Header Image - Tickets für Musikkonzerte und Musikveranstaltungen, wie bestellt

Die größten Ticketportale

Ticketportale und Ticketbörsen gibt es im Internet heute in großer Zahl. Zu den derzeit größten Anbietern gehören jedoch Eventim und Ticketmaster. Diese bestimmen auch weitgehend den Ticketmarkt online.

Eventim

EVE Logo.svg 1 300x161 - Die größten Ticketportale

EVENTIM ist ein international agierendes Großunternehmen, das in München beheimatet ist und eine Zentrale in Bremen hat. Das Unternehmen wurde 1989 als CTS Computer Ticket Service gegründet. Mit der Zeit hat sich Eventim zu einem Global Player entwickelt und notiert seit dem Jahr 2000 an der Börse. Es verfügt mittlerweile über mehr als 3.000 Mitarbeiter. Durch den Börsengang wurde das Unternehmen auch mit modernen digitalen Systemen ausgestattet, die das Wachstum zusätzlich beschleunigen. Eventim verkauft nicht nur Tickets für Musikveranstaltungen, sondern auch für zahlreiche andere Großveranstaltungen. Auch die Tickets für die Fußball-WM in Deutschland wurden über das Portal von CTS Eventim verkauft. Ebenso erhielt man dort Eintrittskarten für die Olympischen Spiele in Sotchi und Rio. Eventim ist für den Verkauf, den Vertrieb und die Vermittlung von Tickets für Theater, Kunst und den Sportbereich zuständig und ist auch im Live-Eventbereich unterwegs. Zu den musikalischen Großveranstaltungen, für die Eventim Tickets anbietet, gehören auch Festivals wie Rock am Ring oder Rock im Park.

Ticketmaster

Ticketmaster ist ein Tochterunternehmen des Entertainment-Konzerns Live Nation mit Sitz in Beverly Hills. Dieser Konzern besteht aus den drei Unternehmen Live Nation Concerts, Ticketmaster und Live Nation Media & Sponsorship. Insgesamt verkauft der Konzern jährlich rund 500 Millionen Tickets für Veranstaltungen in 29 Ländern. Ticketmaster spielt in Deutschland als Ticketportal eine große Rolle und versteht sich als Vermittler von Veranstaltern, Künstlern und Kunden. Das Ticketportal von Ticketmaster bietet einen Zugang zu zahlreichen musikalischen Großveranstaltungen auf der ganzen Welt sowie in Deutschland. Ticketmaster fungierte ursprünglich als eigenes Unternehmen, fusionierte jedoch im Jahr 2010 mit Live Nation Entertainment.

ticketmaster secret scalp program 1 300x222 - Die größten Ticketportale

Zu einem der größten Anbieter von Online-Tickets gehört auch Viagogo. Dieses Unternehmen hat seinen Sitz in Genf und ein Büro in London. Allerdings wurde Viagogo in der jüngsten Vergangenheit oftmals aufgrund seiner Geschäftspraktiken kritisiert und es liefen mehrere Gerichtsprozesse gegen das Ticketportal. Dem Unternehmen wurde unter anderem vorgeworfen, Tickets für Großveranstaltungen zu überteuerten Preisen zu verkaufen. Mittlerweile muss Viagogo die Namen der Ticketverkäufer bekannt geben und auf die Preisgestaltung deutlich hinweisen. Auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) musste Viagogo mittlerweile einige Änderungen vornehmen.

Tickets und Konzertkarten online

Zahlreiche Internetplattformen bieten eine Vielzahl an Tickets für verschiedene Veranstaltungen. Obgleich derzeit bei vielen Events die Planung und Durchführung sehr schwierig und unsicher ist, werden Tickets online verkauft. Die Bestellung und der Kauf von Tickets und Konzertkarten erfolgen online sehr rasch und einfach.

Ticketing-Service

Online Sales 300x225 - Tickets und Konzertkarten online

Ticketportale im Internet sind heute für viele Musikfans ein einfacher Weg, um an begehrte Konzertkarten oder Eintrittskarten für Events zu kommen. Die Bestellung und die Bezahlung erfolgen online. Die Karten werden dann mit der Post zugestellt. Mittlerweile gibt es eine Reihe dieser Ticketportale. Zu den größten und bekanntesten Plattformen zählen jedoch:

* Eventim

* Ticketmaster

Diese Plattformen verstehen sich als Ticketverkaufsstellen zwischen Künstlern, Veranstaltern und den Besuchern. Die meisten Künstler verkaufen Eintrittskarten für ihre Konzerte oder Veranstaltungen nicht selbst, sondern bedienen sich derartiger Event-Management-Organisationen. Diese Ticketportale sind vor allem für kleinere Veranstalter interessant, die selbst nicht über die notwendigen Ressourcen für den Verkauf von Tickets verfügen.

Im Gegensatz zu den Ticketportalen gibt es auch Ticketbörsen. Diese fungieren entweder selbst als Veranstalter von Events oder bieten Tickets, die bereits gekauft wurden, zum Verkauf an. Dadurch können auch private Ticketverkäufer ihre Tickets an den Mann bringen.

Zahlungsmethoden und Versand

Ticketportale bieten eine Reihe von Zahlungsmöglichkeiten für die verkauften Tickets an. Zu den gängigsten Zahlungsmethoden zählen dabei:

* Die Sofortüberweisung

* Kreditkarten

* PayPal

Der Versand der gekauften Tickets erfolgt dann mit der Post. In manchen Fällen greifen die Ticketportale auch auf andere Versanddienstleister wie DHL oder UPS zurück. Alternativ dazu können die Tickets auch an den jeweiligen Vorverkaufsstellen abgeholt werden oder man kann sich die gekauften Tickets ganz bequem selbst ausdrucken.

buy online tickets 300x199 - Tickets und Konzertkarten online

Die einzelnen Ticketportale unterscheiden sich dabei vor allem in den Preisen für die angebotenen Tickets sowie in der Höhe der anfallenden Gebühren und der Gestaltung ihrer Webseite. Transparenz ist dabei oberstes Gebot. Schließlich will der Musikfan sofort das passende Ticket finden und nicht lange danach suchen müssen.

Da es auf dem Markt immer mehr derartige Ticketanbieter gibt, wachsen natürlich auch die Konkurrenz und der Wettbewerb. Ticketportale versuchen daher mit einem besonderen Kundenservice zu punkten, sowie mit einem raschen Ticketversand. Auch Extraservice wird angeboten. Dazu zählen vor allem:

* Die Möglichkeit, Tickets selbst auszudrucken.

* Die Gelegenheit, erworbene Tickets an andere zu verkaufen.

* Günstige Modalitäten für die Rückgabe von gekauften Tickets.

Aufgrund der Corona-Krise ist vor allem der letzte Punkt in der aktuellen Zeit sehr wichtig geworden. Viele Veranstaltungen wurden abgesagt oder auf einen anderen Termin verschoben. Das erschwert natürlich die Planung und den Verkauf von Tickets enorm.

Ein weiterer Punkt, der für die Qualität der Ticketportale wichtig ist, sind der Angebotsumfang sowie ein übersichtliches Design des Online-Shops.